SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Bezug von Chemikalien aus der USA über amerikanisches amazon
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.01.2019
Beiträge: 66
Artikel: 0
Hallo,

ich wollte fragen, ob ihr evtl. wisst, wie die Rechtslage ist, wenn man Chemikalien aus der USA über das amerikanische amazon bestellt. Da Chemikalien ein breit gefächertes Wort ist, gehe ich ein wenig genauer ein. Ich würde Methanol und Hexan bestellen, da man in Deutschland die Lösungsmittel nur schwer und nur teuer bekommt.

_________________
Q.E.D.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Nail anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 27.10.2015
Beiträge: 638
Artikel: 0
Wohnort: Leverkusen
[ EDIT: Nach "Allgemeines zur Chemie " verschoben, da keine selbst durchgefgührte Reaktion protokolliert wurde ]

Beachte, Daß da GEFAHRGUT befördert wird, für das der Transport deutlich teurer ist, als für unbrennbare Dinge wie Ziegelsteine. Frage da beim Versender nach dem Porto, erkundige Dich nach den Zollbestimmungen (Preis, MWST, Porto, Einfuhrzoll) und habe für Zweifelsfälle einen glaubhaften Verwendungszweck für eine mögliche EVE parat.

[DISCLAIMER] Das ist nur ein Denkanstoß und völlig unvollständig. [/]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Glaskocher anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 11.08.2009
Beiträge: 476
Artikel: 25
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
https://www.ebay.co.uk/itm/Methanol-1-Litre-99-9-1L-Highest-quality-yet-Lowest-Price-on-Ebay/263334233041?hash=item3d4ff183d1:g:MNUAAOSwnHZYeosR#shpCntId

Warum in den USA bestellen, Großbritanien liegt noch in der EG.

Die verschicken Methanol wie Ziegelsteine und nicht als Gefahrgut.

Allein der Versand nach Deutschland macht dank unserer Gesetze Probleme.

Sehr reines Methanol kannst du für Modelflugzeugbedarf ohne Schnickschnack (sprich EVE) kaufen, weil dein Modelflugzeugmotor damit läuft.

Eine weitere Möglichkeit ist der Kauf für efoy-Brennstoffzellen (sehr preiswert in den Niederlassungen) - sogar über das deutsche ebay (teuer):

https://www.ebay.de/itm/Efoy-Tankpatrone-Brennstoffzelle-Comfort-5l-/223437048380


Hexan und viele andere Chemikalien gibt es hier:

https://www.restauro-online.com/n-Hexan-99-zur-Analyse
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von ChemDoc anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.01.2016
Beiträge: 567
Artikel: 3
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 20
ChemDoc hat Folgendes geschrieben:
Eine weitere Möglichkeit ist der Kauf für efoy-Brennstoffzellen (sehr preiswert in den Niederlassungen) - sogar über das deutsche ebay (teuer):

https://www.ebay.de/itm/Efoy-Tankpatrone-Brennstoffzelle-Comfort-5l-/223437048380

Das kann ich empfehlen. Hab mir damals einen 5-L-Kanister zugelegt.
Ich hab das Methanol mal analytisch überprüft, aus Interesse, mit folgenden Ergebnissen:

Methanol, EFOY – ultra pure
Art.-Nr. 150 905 006
Lot 215/0623
Erstellt am: 24.02.2017

Analysenergebnisse:
Identität (IR) entspricht
Reinheit (GC) 99,9 %
Aussehen klar
Dichte (20 °C) 0,7965
Brechungsindex 1,329
Ethanol (GC) 0,03 %
Aceton (GC) < 0,01 %
Acetaldehyd (GC) < 0,01 %
Formaldehyd (GC) < 0,01 %
Chloroform (GC-MS) < 0,01 %
Wasser 1,80 %

Expiring date: 05/2018

Alle mit "GC" markierten Messungen wurden mittels GC-FID und entsprechenden Referenzsubstanzen vorgenommen.
Die Bestimmung des Wassergehalts erfolgte über die Dichteabweichung.

_________________
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Sag' nicht, es funktioniert nicht, bevor du es nicht versucht hast!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cumarinderivat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.05.2017
Beiträge: 1020
Artikel: 25
Wohnort: Wien
Cumarinderivat hat Folgendes geschrieben:

Analysenergebnisse:
Identität (IR) entspricht
Reinheit (GC) 99,9 %
Aussehen klar
[...]
Wasser 1,80 %

Expiring date: 05/2018

Alle mit "GC" markierten Messungen wurden mittels GC-FID und entsprechenden Referenzsubstanzen vorgenommen.
Die Bestimmung des Wassergehalts erfolgte über die Dichteabweichung.


das ist ein etwas widersprüchliches Ergebnis, wie kann die Reinheit 99,9% sein wenn 1,8% Wasser drin ist Smile Dann sollte sie mal <98,2% sein... Dichtebestimmung evtl nicht so genau? Warum Wasser in der GC nicht? Sonst hilft wohl nur noch KF-Titration...

nichts desto trotz ein Top Material Smile

von wegen aus USA bestellen - einerseits habe ich bisher noch kein Angebot gesehen das inklusive der Frachtkosten auch nur annähernd attraktiv oder konkurrenzfähig wäre. Viele der Angebote sind inkl Zollabwicklung bepreist, also keine "Restchance" etwas zufällig zollfrei zu bekommen. Andererseits misstraue ich den Amerikanern was Datensammeln und vor allem unreflektiertes Daten-Verknüpfen und -auswerten betrifft. Daher bestelle ich dort prinzipiell fast nichts fürs Hobby. Asien und Osteuropa sind viel attraktiver.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von mgritsch anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.01.2019
Beiträge: 66
Artikel: 0
Danke für die Methanolquelle. Gibt es noch mehrere solcher "Verstecke" für andere Lösungsmittel?

_________________
Q.E.D.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Nail anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 27.10.2015
Beiträge: 638
Artikel: 0
Wohnort: Leverkusen
Wasser ist bei einem FID (Flamm-Ionisations-Detektor) unsichtbar, da Wasserstoff als Brenn- und oft auch Trägergas verwendet wird. Organika und Halogene verändern den Ionengehalt der Flamme und somit ihre elektrische Leitfähigkeit.


Man müßte Terpentinersatz und Nitroverdünner auf ihre Inhaltsstoffe testen, um an Alkangemische zu kommen. Reinigungs- oder Feuerzeugbenzin sind auch Kandidaten.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Glaskocher anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.05.2017
Beiträge: 1020
Artikel: 25
Wohnort: Wien
Glaskocher hat Folgendes geschrieben:
Wasser ist bei einem FID (Flamm-Ionisations-Detektor) unsichtbar...


*headslap* ja man soll den post richtig lesen, da stand klar FID Smile
außer - Chloroform mit GC-MS...
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von mgritsch anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.01.2016
Beiträge: 567
Artikel: 3
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 20
Zitat:
das ist ein etwas widersprüchliches Ergebnis, wie kann die Reinheit 99,9% sein wenn 1,8% Wasser drin ist Smile Dann sollte sie mal <98,2% sein... Dichtebestimmung evtl nicht so genau? Warum Wasser in der GC nicht? Sonst hilft wohl nur noch KF-Titration...


Das ist überhaupt nicht widersprüchlich, sondern der kleine aber feine Unterschied zwischen der "Reinheit" und dem "Gehalt", wie bei handelsüblichen Chemikalien allgemein üblich.
Die Reinheit bezieht sich meist auf die chromatographische Reinheit der Substanz, unter Angabe des Verfahrens (GC, GC-MS, HPLC, LC-MS). Die Angabe erfolgt hier in Flächenprozent. Natürlich werden dabei nur mit dem/den jeweiligen Verfahren chromatographisch detektierbare Substanzen erfasst.
Der Gehalt hingegen gibt den absoluten Gehalt der Substanz als Massenanteil an. Er wird entweder auch chromatographisch über eine Referenzsubstanzbmit bekanntem Gehalt bestimmt oder in aufwändigerem Verfahren basisanalytisch. In den. Gehalt spielen dann. Auch bspw. anorganische Spurenverunreinigungen und das Restwasser mit hinein.
Die Angabe der chromatographischen Reinheit hat ja auch durchaus ihren Sinn. Wenn ich bspw. ein Lösemittel trockne, ändert sich daran meist nichts.

_________________
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Sag' nicht, es funktioniert nicht, bevor du es nicht versucht hast!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cumarinderivat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.01.2016
Beiträge: 567
Artikel: 3
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 20
Chloroform wurde mit GC-MS bestimmt, da es nicht brennbar ist und daher im FID nicht detektierbar sein sollte.

_________________
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Sag' nicht, es funktioniert nicht, bevor du es nicht versucht hast!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cumarinderivat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.05.2017
Beiträge: 1020
Artikel: 25
Wohnort: Wien
Gehalt und Verunreinigung... eine spitzfindige semantische Diskussion.
Wenn ich 50% Methanol kaufe, dann ist der Wassergehalt sicher keine Verunreinigung sondern gehaltsbestimmend, okay... wenn ich "reines" Methanol kaufe auf dem 99,9% drauf steht würde ich ein paar % Wasser nicht als "Gehalt" akzeptieren sondern als Verunreinigung betrachten - aber wie man so schön sagt "to each his own".

und sonst - bin zwar wahrlich kein GC Experte, aber ich hätte erwartet dass in einer Flamme grundsätzlich ziemlich alles mehr oder weniger zerlegt wird und speziell eine Halogenverbindung ein gutes Signal gibt... makroskopische "Brennbarkeit" hin oder her? Lasse mich gerne eines besseren belehren... und H2O sollte in der MS auch zu finden sein, oder? Das größte Problem hätte ich mit der notorisch schlechten quantifizierbarkeit von MS Signalen erwartet (mangelnde Linearität beider Ionisierung, massive Matrixeffekte... mit MS kenne ich mich ansich noch recht gut aus...)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von mgritsch anzeigenPrivate Nachricht senden
Bezug von Chemikalien aus der USA über amerikanisches amazon
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen