SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Benzol und Tolol aus Xylol?
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 18.04.2010
Beiträge: 56
Artikel: 0
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Alter: 23
Kann man Benzol und Toluol aus Xylol herstellen?

_________________
2H2O↔H3O+ + OH-
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Plutonium242 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6260
Artikel: 267
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 27
Ja, kann man. Lohnt es sich? Definitiv nicht. Wink

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 01.12.2010
Beiträge: 539
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Das einzige was sich lohnt ist die Destillation mit Natriumhydroxid und Natriumbenzoat, aber nur wenn man sonst nicht an Benzol ran kommt.
Wozu benötigst du es denn?

_________________
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Boxah anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 18.04.2010
Beiträge: 56
Artikel: 0
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Alter: 23
ok danke
Ich wollte es zur Benzolherstellung benutzen!
Kann ich Xylol in Benzoat umwandeln wie man es mit Toluol machen könnte?
Wie hier?:
http://www.youtube.com/watch?v=iGTq43-2V_I

_________________
2H2O↔H3O+ + OH-
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Plutonium242 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 31.03.2008
Beiträge: 280
Artikel: 12
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Klar kannst Du die Xylole zu den jeweiligen Dicarbonsäuren oxidieren.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Radithor anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4981
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 42
Zitat:
Ja, kann man. Lohnt es sich? Definitiv nicht.
Stimmt! Alternativ wäre eine Reppesynthese von Benzol denkbar. Ist aber leider machmal sehr laut und materialintensiv Twisted Evil Wenn man aber die Anfangsschwierigkeiten wie diverse spontane Explosionen und den ei oder anderen damit verbundenen Totalverlust der Anlage etc. gemeistert hat ist es vermutlich lohnender als Xylol umzustricken. Allerdings sollte man es so machen wie die BASF(ß) damals und die Laborwände an Ketten aufhängen, damit man nicht jedesmal das Gebäude neu errichten muss wenns mal wieder nicht geklappt hat.Außerdem ist Carbid als Edukt spottbillig
Fazit:
Toluol kaufen und Benzol durch Decarboxylierung von Benzoesäure oder deren Salzen gewinnen.Klappt ganz gut und man schont Trommelfell, Gesundheit, Material und Geldbeutel.

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Benzol und Tolol aus Xylol?
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen