SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen PDF (normal) (Druckversion)
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 04.01.2008
Beiträge: 1056
Artikel: 27
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ich würd gern mal wissen was nun das Reduktionsmittel ist.. Das Eisen oder der Wasserstoff, doch wohl eher das Eisen, oder?

_________________
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von t0bychemie anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 10.09.2009
Beiträge: 145
Artikel: 4
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 25
Also in der Erklärung steht, es wäre der aus Eisen und HCl hergestellte Wasserstoff.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranhexafluorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ja, das Eisen. Der Wasserstoff entsteht in einer "Nebenreaktion". Aber das hat mich am Anfang auch verwirrt.

Mechanismus kommt übrigens gleich. Smile

Edit: Erklärung falsch, wird sofort verbessert.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 10.09.2009
Beiträge: 145
Artikel: 4
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 25
Aber bei Wikipedia steht doch auch dass der reaktive nascierende Wasserstoff die Nitrogruppe reduziert.
Steh ich jetzt ganz auf dem Schlauch?

Edit: Das Eisen reduziert die Protonen zu Wasserstoff ist vielleicht gemeint.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranhexafluorid anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Ich bin mir auch unsicher. Im Organikum steht, dass man um mit H2 zu hydrieren einen Kat benötigt, z.B. Nickel. Ich vermute daher, dass das Eisen die Nitrogruppe reduziert und nicht den Wasserstoff, denn dann müsste es gleichzeitig als Kat fungieren, was ich mir nicht vorstellen kann.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illum.-Ass.

Anmeldedatum: 04.01.2008
Beiträge: 1056
Artikel: 27
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Bei Wikipedia ist es so zu verstehen wie UF6 bereits gesagt hatte, in dem Fall wäre der Wasserstoff das Reduktionsmittel..

_________________
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von t0bychemie anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Das stimmt, aber dafür bräuchte man den Kat.

EDIT: Mechanismus und Erklärung eingefügt. Fehlt noch was Wichtiges?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Fehlt noch was?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6264
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Die zweite Gleichung ist nicht ausgeglichen und in der vierten und fünften Gleichung solltest du nicht R-OH+-H, sondern R-OH2+ schreiben.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
2.Gleichung ist klar, aber bei der 4. und 5. steh ich auf dem Schlauch. Chemsketch fasst die beiden Hs einfach nicht zusammen. (pöses, pöses Programm!! Mr. Green )
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6264
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Wieso sollte es die zusammenfassen? Es ist sogar ziemlich gut, dass es die nicht automatisch zusammenfasst, wenn man z.B. den Mechanismus einer elektrophilen Substitution darstellen möchte ist es ganz praktisch, zumindest ein Wasserstoffatom am Benzolring zu zeigen...
Hat sich die abc-Taste immer noch nicht rumgesprochen? Die ist nämlich auch hier wieder das Mittel der Wahl...

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Weiß nicht wie es mit abc-Taste geht. Funktionierte aber auch so...
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6264
Artikel: 269
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 28
Scheinbar in Paint, was? Rolling Eyes
1. abc-Taste drücken.
2. Da hinklicken, wo die funktionelle Gruppe hin soll.
3. Eingeben, was als funktionelle Gruppe erscheinen soll. Entweder "-OH2+" oder "Ph-" oder was auch immer...
4. Auf "Insert" klicken.

Nicht allzu schwierig, oder? Wink Aber OK, mach es halt einfach nächstes Mal so.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Nee, nicht in Paint...
NH-OH gezeichnet und OH durch die Ladungstaste zu OH2+ gemacht!

EDIT: Passt's denn jetzt?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 1250
Artikel: 11
Wohnort: Kreis Aachen
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Kann verschoben werden?
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Kohlenstoff anzeigenPrivate Nachricht senden
Béchamp-Reduktion
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 3  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen