SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Azeotrope Veresterung: Schleppmittel Chloroform,CCl4 oder?
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.12.2011
Beiträge: 334
Artikel: 1
Wohnort: Res Publica Helvetica
Alter: 58
Hallo Gemeinde,
da ich mich nach dem Abschluss der Extraktion des Haematoxylins mit Wohlgerüchen beschäftigen will komme ich mit einer vllt. saudummen Frage . Im Organikum werden ja die 3 allgemeinen Arbeitsvorschriften zur Veresterung sehr schön beschrieben. Ich interessiere mich dabei für die azeotrope Versterung, weil mir der Gedanke gefällt, dass ich fortwährend H20 aus der Suppe trage und das Reaktionsgleichgewicht in Richtung Produkt verschiebe. Da ich eine Abneigung gegen Phosgenbildner ( Mein Urgrossvater ist im WW 1 wahrscheinlich bei einem Gasangriff gefallen) und gegen CCL4 habe, frage ich mich, ob das mit Toluol nicht ebenso zu machen wäre? Ist da allenfalls die deutlich tiefere H2O-Löslichkeit ein Problem?
Besten Dank für eure kompetenten Kommentare Wink

_________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
A. Einstein
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von platon58 anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4633
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Kommt drauf an, was du für nen Wasserbscheider hast,... denn bei CCl4 benötigste einen inversen Wasserabscheider. Bei Toluol einen 'Normalen' (Da hapert's Manchmal an der Technik.)

Letztendlich geht jede Mischung die ein Azeotrop bildet. Allerdings würde ich mich da an die Vorschrift halten, da sich durch Verschiebung des Siedepunktes das ganze System ändert (Bei Toluol haste nen höhren Siedepunkt, der evtl deinen Ester wieder zersetzen lässt; die Zeit ändert sich und die Löslichkeit spielt eine Rolle, da du bis zu einer bestimmten Menge abgeschiedenem Wasser refluxierst, die du dann evtl nicht genau messen kannst.)

Letztendlich wird es sicherlich funktionieren, allerdings kanns sein, dass die Ausbeuten geringer werden und du ein wenig herumprobieren musst.

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6186
Artikel: 266
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Sollte mit Toluol kein Problem sein, allerdings musst du natürlich schauen, ob du dein Produkt dann auch siedepunktsmäßig vernünftig abgetrennt bekommst. So einige der entsprechenden Ester sieden in dem Bereich.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4633
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Stimmt... an die Trennung habe ich gar nicht gedacht,.. die kommt auch noch dazu Wink

Bei z.B. Butylacetat und Toluol dauert die destillative Trennung warscheinlich länger als die eigentliche Synthese Very Happy

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6186
Artikel: 266
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Vllt. wäre ja Cyclohexan (Kp 81°C, Azeotrop mit 9% Wasser 70°C) für deine Anwendung denkbar?

Ich bastel übrigens auch gerade an Wohlgerüchen, aber in anderer Richtung. Nachdem ich den Geruch von Campher schon immer genial fand und vor kurzem 2-Ethylisoborneol hergestellt habe, was meiner Meinung nach noch etwas besser riecht, werde ich mich damit mal weiter beschäftigen.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.12.2011
Beiträge: 334
Artikel: 1
Wohnort: Res Publica Helvetica
Alter: 58
Danke, war schon extrem hilfreich. An den Siedepunkt des Esters hatte ich primär nicht gedacht ( das ist der Unterschied zwischen einem Chirurgen und N-Verbindungen Mr. Green ) Allerdings sieden alle ins Auge gefassten Ester ab 200 Grad C( Bis auf Benzylsalicylat mit Sdpkt. 168 Grad). Das sollte mMn. kein Problem darstellen.
@NI2: Es ist ein 'normaler' Wasserabscheider, von daher sollte es auch gehen. Mit den genannten Siedepunkten dürfte das Problem der Esterzersetzung auch vom Tisch sein, ich plane das sowieso im Paraffinölbad unter Kontrolle der Temperatur. Butylacetat war auch geplant, wird aber so nicht einfach gehen, also Variante A Wink
@HCN: Cyclohexan steht gerade nicht zur Verfügung, und mein Lieferant hebt zwischendurch schon mal die Augenbrauen, wenn ich wieder bestelle. Aber Toluol ist da, von da her werde ich das Ganze, es sind insgesamt 8 Ester, so planen. Bis eben auf das Butylacetat, das werde ich nach Variante A herstellen. Das ist übrigens unabdingbar, da von meiner Tochter ultimativ gefordert wegen dem Geruch nach green Apple. Wink

_________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
A. Einstein
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von platon58 anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4633
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Jo Very Happy Das Butylacetat riecht auch ganz nett, allerdings sollte man vorsichtig sein! Dadurch dass er eben so gut riecht (man kann aber auch die typische LöMi-Note wahrnehmen) nimmt man gerne mal nen größeren Zug, aber das Zeug ruft auch in kleinen Mengen Kopfschmerzen und Schwindelgefühl hervor (Ähnliche wie Acetaldehyd, aber schwächer). Deswegen: Sparsam riechen Wink

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.12.2011
Beiträge: 334
Artikel: 1
Wohnort: Res Publica Helvetica
Alter: 58
@NI2: Käme tropfenweise in den Verdampfer..., so wie in den Apfelsaft, den wir so gerne trinken Surprised

_________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
A. Einstein
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von platon58 anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4633
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Vorbildlich Very Happy Oder meinst du so 'nen Inhalator? Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil


_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.12.2011
Beiträge: 334
Artikel: 1
Wohnort: Res Publica Helvetica
Alter: 58
nicht für meine Tochter. Das kommt tropfenweise in den homöopathischen Lufterfrischer meiner Frau, dann wird der wenigstens mal effizient Very Happy

_________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
A. Einstein
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von platon58 anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4633
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Hm,... müsste man mal ausprobieren, allerdings ist auch ne Langzeitbelastung in kleinen Dosen nicht sooo gesundheitsförderlich,... chronische Intox sollte dir ja was sagen Mr. Green

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 30.04.2009
Beiträge: 414
Artikel: 0
Die MAK ist mit 480mg/m³ angegeben, ich denke für die Lufterfrischung reicht ein Bruchteil Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von wirehead anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.12.2011
Beiträge: 334
Artikel: 1
Wohnort: Res Publica Helvetica
Alter: 58
Zitat:
chronische Intox sollte dir ja was sagen

Sagt mir ganz bestimmt was, allerdings bei LD50 oral Ratte: 10800 mg/kg / LC50 inhalativ Ratte: 1,85 mg/l/4 h und einem Verteilungsvolumen unseres Wohnzimmers von approximativ 175 m3 bewegen wir uns da in einem Bereich, den wir getrost vernachlässigen und gegen 0 streben lassen können. Rein rechnerisch gibt es da keine ppm mehr sondern ppb oder ppt Very Happy Ganz abgesehen davon, dass das Haus regelmässsig gelüftet wird. Von da her werde ich nicht in neurotische Krämpfe verfallen( Stichwort: Tropfenweise). Ich denke doch, wenn ich gerade nach Beendigung dieses Beitrags eine rauchen gehe, werde ich auf einen Schlag mehr und andere Kaliber aquirieren Mr. Green

Edit: Wenn deine Freundin das nächste mal Flüssigkeit ins Duftlämpchen füllt, das nach Apfel riecht... Surprised

_________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
A. Einstein
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von platon58 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.12.2011
Beiträge: 334
Artikel: 1
Wohnort: Res Publica Helvetica
Alter: 58
@wirehead: Diese MAK währe nur mit dem obigen Inhalator zu erreichen, und es geht ja hier nicht um tHCalciumol oder so Very Happy

_________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
A. Einstein
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von platon58 anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4633
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Es geht ja nicht darum von dem Kram zu sterben... MAK und LD50 sind mir bekannt,... es ging einfach nur darum, dass man diesen doch recht starken 'Duft' irgendwann satt hat, aber eben vielleicht Kopfschmerzen davon trägt... Ich glaube ich werde es gleich einmal probieren und berichten Very Happy

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Azeotrope Veresterung: Schleppmittel Chloroform,CCl4 oder?
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 3  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen