SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen
Antiformin
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 10.07.2013
Beiträge: 33
Artikel: 0
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Hallo allerseits

in einem Buch von mir steht etwas von "Antiformin".
Jetzt suche ich nach den Daten von Antiformin, ich habe jetzt folgendes gefunden:
>>Analysis:
Alkalinity as % NaOH = 8,15 +- 0,15
Available chlorine as Cl2 = 5,15 +- 0,15 <<
wie komme ich jetzt auf die menge Natriumhypochlorit (?) die da drin steckt?

Ansonsten gibt es aber auch Informationen, dass Natriumhypochlorit und Antiformin dasselbe sind.

und das hier
>>Blend of sodium hypochlorite (5 - 10% available Cl2) sodium hydroxide (5 - 10%) and
sequestrants in aqueous solution <<

hat jemand eine vernünftige Ahnung, was Antiformin ist?

_________________
mfg
Indikator

I like poetry, long walks on the beach and poking dead things with a stick and sometimes a scalpel.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Indikator anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.01.2016
Beiträge: 377
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 18
Hallo,

ich hab gerade noch gefunden:

"Chemical Composition: Blend of sodium hypochlorite (5 - 10% available Cl2) sodium hydroxide (5 - 10%) and sequestrants in aqueous solution "

Demnach handelt es sich wohl eine wässrige Lösung von 5-10% NaOH und 2,6-5,2% NaOCl sowie irgendwelchen Komplexbildnern (?).

LG,
Florian

Edit: Eine andere Quelle (Datenblatt sagt 5-20% NaOCl und 85-95% Wasser.

Die genaue Zusammensetzung scheint also vom Hersteller abzuhängen.

_________________
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Sag' nicht, es funktioniert nicht, bevor du es nicht versucht hast!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cumarinderivat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.01.2014
Beiträge: 323
Artikel: 0
Wohnort: europa
Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
http://brupaks.com/antiformin.htm

_________________
Unendliche Vielfalt in unendlicher Kombination.

Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von eule anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2505
Artikel: 53
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 53
Antiformin ist genau das: eine alkalische Natriumhypochloritlösung. Die wird ganz einfach durch Einleiten von Chlor in Natronlauge hergestellt.

Cl2 + 2 NaOH ---> H2O + NaCl + NaOCl

Die Analysenangaben sind doch sehr genau! Aus dem Chlor kann man auf den Hypochloritgehalt zurückrechnen. Unter "aktivem" Chlor versteht man denjenigen Teil des Chlors der in der Lösung als Hypochlorit vorliegt, denn das gleichzeitig gebildete Chlorid ist (chemisch, zum Desinfizieren, zum Bleichen ...) "inaktiv".

Molmasse NaOCl: 74,5 g/mol
Molmasse Cl: 35,5 g/mol

Also beträgt der Gehalt an NaOCl ungefähr das 2,1-fache des "aktiven Chlors"

Antiformin wird im mikrobiologischen Labor verwendet, um Sputumproben zur Diagnostik von Tuberkelbazillen aufzubereiten.

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.01.2014
Beiträge: 323
Artikel: 0
Wohnort: europa
Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Gibt es eine Erklärung für den Namen?

_________________
Unendliche Vielfalt in unendlicher Kombination.

Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von eule anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 02.01.2016
Beiträge: 377
Artikel: 2
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 18
Uuups, mir fällt gerade auf, dass ich genau verkehrtrum gerechnet habe

Das ist wie im Labor, im Zweifelsfall scheitert man meistens an sowas. Oder bei der Vektorgeometrie, da sind es meistens die Additionen/Subtrsktionen Wink

LG,
Florian

_________________
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Sag' nicht, es funktioniert nicht, bevor du es nicht versucht hast!
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cumarinderivat anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2505
Artikel: 53
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 53
@Cumarinderivat: ja, ein simpler Rechenfehler zieht oft erhebliche Konsequenzen nach sich. Schönes Beispiel: Der Schuss am Kilimanscharo

@Eule: Das habe ich mich auch schon gefragt! Keine Ahnung...

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 24.09.2010
Beiträge: 557
Artikel: 0
Zitat:
Die Analysenangaben sind doch sehr genau! Aus dem Chlor kann man auf den Hypochloritgehalt zurückrechnen. Unter "aktivem" Chlor versteht man denjenigen Teil des Chlors der in der Lösung als Hypochlorit vorliegt, denn das gleichzeitig gebildete Chlorid ist (chemisch, zum Desinfizieren, zum Bleichen ...) "inaktiv".


Das klingt plausibel, aber falsch. Ein Mol Chlor reagiert genauso aktiv wie ein Mol Hypochlorit wenn man sich vorstellt, dass das Dichlor-Molekül formal in ein Chlorid und ein Chlorenium zerlegt werden kann, wobei das Chlorenium die Oxidationsstufe I hat, genauso wie das Chlor im Hypochlorit und auch das Chlor in der Trichlorisocyanursäure. Die inerten Reste sind dabei völlig egal und tragen nur Masse. Also trägt das Mol NaOCl die gesamte oxidierende und chlorierende Aktivität eines Dichlormoleküls!

Ein Mol Hypochlorit oxidiert so viel Iodid zu Iod wie ein Mol Dichlor oder ein drittel Mol TCCS.

Deswegen hat Natriumhypochlorit auch einen Aktivchlor-Gehalt von 95% und TCCS einen von 90%, Cacliumhypochlorit einen von 99% in reiner Form und 70% in guter technischer Qualität, Lithiumhypochlorit sogar >100% bezogen auf die Masse. Man kann also guten Gewissens den Aktivchlorgehalt mit dem Gehalt an NaOCl gleichsetzen solange man nicht sehr viele signifikante Stellen benötigt.

Andernfalls müsste man sagen, dass Chlor nur zu 50% aus aktivem Chlor besteht, was geradezu widersinnig erscheint. Ich habe auch nie gesehen, dass es so gehandhabt wird.
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Xyrofl anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2505
Artikel: 53
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 53
Die Verwirrung kommt wahrscheinlich von der Bezeichnung "aktives Chlor". Das ist halt eine traditioneller Begriff, dessen Bedeutung unscharf ist.

Du hast natürlich recht mit deiner Analyse der Redioxreaktionen. Aber in der Literatur finde ich widersprüchliche Angaben:

im HAGER heißt es an einer Stelle:
"die Lösungenthält 0,5-0,6 % Natriumhypochlorit oder etwa 0,35% wirksames Chlor..."

Das hört sich so an, als ob man NaOCl und Cl2 nicht gleichsetzen kann.

Aber weiter unten findet sich folgende Angabe (die auch Cumarinderivats Fragen gut beantwortet):



Das entspricht deiner Beschreibung: praktisch das gesamte Chlor, das eingeleitet wurde ist "wirksames" Chlor.

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Antiformin
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen