SSL (?): an | aus

Bitte die Forenregeln und die Hinweise zu den Versuchen lesen!

Neue Antwort erstellen PDF (normal) (Druckversion)
Re: Amalgamieren einer Kupfermünze
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2288
Artikel: 52
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 52
Dimethylsulfoxid hat Folgendes geschrieben:
Wasserstoffchlorid hat Folgendes geschrieben:

(...) weshalb man unbedingt mit Nitrilhandschuhen (...) gearbeitet werden soll!



Auch die Grammatik dieses Satzes ist feuergefährlich.... Rolling Eyes

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4612
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Im Prinzip ist nur das "man" zu viel,.. durch den Rest der aus dem Zitat gekürzt wurde, passt das dann einigermaßen^^

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 12.01.2010
Beiträge: 923
Artikel: 7
Wohnort: neben dem Brutschrank
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 21
Ich wollte nicht das Zitat ändern, sondern es auf das nötigste beschränken. Ich hatte mir überlegt ob ich das "man" weg streiche, habe mich aber dagegen entschieden, weil ich ja sonst falsch zitiert hätte. Wink
Außerdem habe ich an der Grammatik nichts geändert, sollte eigentlich duch die Verkürzung mit (...) klar ersichtlich sein.

(...) ist ein Platzhalter für den Rest des Satzes. Wink

_________________
"I miss the 80s, damnit. Reagan was president, America was on the rise, country was real country, and obama was still in kenya..."

Tumblr
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Dimethylsulfoxid anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4612
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Normalerweise verwendet man dazu dann "[...]" Wink

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 12.01.2010
Beiträge: 923
Artikel: 7
Wohnort: neben dem Brutschrank
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 21
Ich lasse mich gerne korrigieren, aber dennoch war das ersichtlich in welchem Kontext ich es verwendet habe.

_________________
"I miss the 80s, damnit. Reagan was president, America was on the rise, country was real country, and obama was still in kenya..."

Tumblr
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Dimethylsulfoxid anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
NI2
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 4612
Artikel: 83
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Natürlich Very Happy Ist ja auch nur ein Tipp für's nächste Mal Very Happy

_________________
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]

But just because we live does not mean that we’re alive. [E. Autumn]

The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von NI2 anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2288
Artikel: 52
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 52
Wasserstoffchlorid hat Folgendes geschrieben:
... weshalb man unbedingt mit Nitrilhandschuhen und unter einem Abzug gearbeitet werden soll!


Auch ohne die [...] oder (...) im Zitat ist das "man" falsch. Lässt man es weg, so ist der Satz immer noch schlecht. Fast in der Art von: "Er fuhr sich mit dem Kamm durch die Haare und dann mit dem Auto nach Hause". Besser wäre: "...weshalb man unbedingt Nitrilhandschuhe anziehen und unter einem Abzug arbeiten sollte" (Grammatisch richtig, zweifacher Stilvorteil: zwei Verben und vermeidung des Passivs)

Sorry, ich bin was Sprache angeht etwas pingelig Wink

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
IllumiNobel-Gewinner 2012

Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 2288
Artikel: 52
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 52
Ich grabe diesen Versuch wieder aus, weil ich eine doch etwas überraschende Variante gefunden habe

Kürzlich stolperte ich in einem alten Buch über den Quecksilbernachweis im Zinnober mit Hilfe eines Kupferbleches. Man sollte den Zinnober mit etwas Wasser anrühren, mit Hilfe eines Korkens auf dem Kupfer verreiben und dann eine Verquickung beobachten. Das erschien mir angesichts der extrem niedrigen Löslichkeit von Zinnober zunächst etwas unglaubhaft. Aber da man nicht einfach ignorieren kann was geschrieben steht, habe ich einen Versuch gemacht. Und zwar genau wie angegeben, inclusive des Korkens:



Die Kupfermünzen habe ich mit ein bisschen Salzsäure und dann mit Ether abgerieben, um die oberflächliche Oxidschicht zu entfernen und sie zu entfetten. Nach Auftragen des Zinnobers tritt tatsächlich sofort eine Reaktion ein. Die Metalloberfläche färbt sich dunkel und der Zinnober nimmt beim weiteren Verreiben eine braunrote Farbe an:



Nach einigen Minuten habe ich die behandelte Münze gewaschen und mit einem Lappen die dunkle Sicht abgerieben. Und wirklich: die Oberfläche war silbrig verquickt! (wenn auch nicht ganz so glänzend wie beim Einlegen in eine Quecksilbersalz-Lösung):



Die Reaktion:

HgS + Cu ---> Hg + CuS

läuft also erstaunlich schnell ab. Offenbar werden die winzigen in Lösung gegangenen Mengen Hg2+ sofort am Kupfer zu Hg entladen, woraufhin weiteres HgS dissoziiert. Das hätte ich - ehrlich gesagt - nicht erwartet!

Grüße

lemmi

_________________
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Wissenschaft ist das organisierte Töten von Vorurteilen." (Joachim Kügler)
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von lemmi anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 08.08.2010
Beiträge: 899
Artikel: 4
Wohnort: Berlin-Pankow
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 56
Dieser Quecksilbernachweis ist mir in älterer Literatur auch schon begegnet.

_________________
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Member of IVNT e. V." http://ivntforum.phoerauf.de/
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Uranylacetat anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Admin

Anmeldedatum: 07.05.2006
Beiträge: 6182
Artikel: 266
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 26
Gleichung korrigiert Evil , weitere Kleinigkeiten behoben und verschoben.

_________________
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Cyanwasserstoff anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Illumina-Mitglied

Anmeldedatum: 10.03.2011
Beiträge: 71
Artikel: 1
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 20
Hallo liebe Forummitglieder!,

nun war ich eine lange Zeit nicht mehr in diesem Forum wie auch bei VC nicht aktiv. Ich habe ab und zu noch still mitgelesen, aber dies war auch das einzige. Innerhalb der langen inaktiven Zeit habe ich mich von der praktischen Chemie zuhause eher abgewandt; dafür mehr Theorie gemacht und auch viel über organische Chemie, was ich eigentlich "verabscheut" habe (ich mochte lieber die Atomphysik und Anorganische Chemie) angeeignet.
Ich werde demnächst wahrscheinlich noch einige Experimente reinstellen; ich bin über diesen Thread eben gestolpert. Ich habe den Text nochmal editiert und etwas hinzugefügt. Die Bilder von Lemmi sind sehr schön! Auch das Experiment scheint meiner Meinung nach sehr gut gelungen zu sein.
Auf ein Gutes, Jungs!

LG Mert Smile
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Mert anzeigenPrivate Nachricht senden
Illumina-Moderator

Anmeldedatum: 10.08.2009
Beiträge: 4940
Artikel: 4
Wohnort: Bad Spenza
Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 41
...welcome back... Very Happy

_________________

"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
http://www.youtube.com/watch?v=bn0PgN0HpRY
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken
Benutzer-Profile anzeigenAlle Beiträge von Newclears anzeigenPrivate Nachricht senden
Amalgamieren einer Kupfermünze
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 2  



Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  
   
  Neue Antwort erstellen